Fit für die Freizeit(en) mit Kursen des Kreisjugendringes

0

Stormarn (ve). Die besten Tipps für Ferien und Ferienfreizeiten gibt der Kreisjugendring bei seinen Ausbildung. Bald starten wieder neue Kurse. Wichtig: Auch für die Erste Hilfe wird wieder einer angeboten.

Der Kreisjugendring bietet verschieden Kurse für Jugendgruppenleiter an - damit der Spaß auf der Jugendfreizeit garantiert ist. Foto:St.Hofschläger/www.pixelio.de

Der Kreisjugendring bietet verschieden Kurse für Jugendgruppenleiter an – damit der Spaß auf der Jugendfreizeit garantiert ist. Foto:St.Hofschläger/www.pixelio.de

Wie schafft man es, eine Freizeit oder einen besonderen Ausflug für Kinder und Jugendliche anbieten? Dann lernen Jugendlich in einem kurzen Wochenendseminar. Dort lernen die Teilnehmer, wie mit Konflikten, Langeweile und Heimweh umzugehen ist und welche rechtlichen Grundlagen für die jugendlichen Leiter wichtig sind. Zudem gibt es eine Menge Ideen für eine spannende, abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Da nichts über gutes Essen auf einer Freizeit geht, gibt es auch kleinen Workshop rund um das Thema Essensplanung, Ideen und Kalkulation.

Der Workshop ist am Freitag, 14. März 2014, und am Sonnabend, 15. März 2014 im JGH Lütjensee. Die Teilnahme kostet inklusive Verpflegung 20 Euro. Die Leitung haben Janine Godau und Frederik Lamek.

Ein Tag für die Teamerinnen und Teamer

Eine weitere Fortbildung bietet der Kreisjugendring für Juleica Teamer und Teamerinnen. Der Teamer/-innen-Tag Schleswig-Holstein richtet sich an alle aktiven Juleica-Teamer und bietet die Möglichkeit mit anderen, die Ehrenamtliche aus- oder fortbilden, ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen und neue Methoden kennen zu lernen.

Wer Lust hat, kann eigene, besonders bewährte Bausteine aus seiner Arbeit mitbringen und den anderen vorstellen. Das genaue Programm ist ab Januar auf der Homepage des Landesjugendrings unter www.ljrsh.de zu finden.

Es wird darum gebeten, sich für diesen Termin bis zum Mittwoch, 12. Februar 2014, anzumelden. Bei Interesse oder Rückfragen per Mail an sarah@kjr-stormarn.de senden.

Erste Hilfe in der Jugendarbeit

Kinder- und Jugendarbeit ist abenteuerlustig und spontan. Somit gehören kleinere und größere Unfälle sowie Verletzungen einfach dazu. Wichtig ist, dass die Jugendgruppenleiter oder -leiterin schnell und kompetent Erste Hilfe leisten können.
Während der zweitägigen Fortbildung des Kreisjugendringes lernen sie Ersten Hilfe und erfhren, was im Notfall effektiv und lebensrettend sein kann. Die Abschlussbescheinigung gilt für den Führerschein und zur Beantragung oder Verlängerung der Juleica-Card.

Der Kursus ist am Sonnabend und Sonntag, 10. und 11. Mai 2014 beim DRK Kreisverband, Grabauerstraße 17 in Bad Oldesloe. Die Kosten betragen zehn Euro. Anmeldungen über die KJR Homepage oder per E-Mail.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren