„Meerchen“ erzählt mit Musik der keltischen Harfe

0

Ahrensburg (ve). Es sind Märchen, oder besser „Meerchen“, die Jörn-Uwe Wulf erzählt. Denn es sind Geschichten und Sagen aus dem Norden, die er thematisiert. Dies tut er unter dem Titel „Die Harfe und die See“ Ende Februar.

Jörn-Uwe Wulf erzählt von einer fabelhaften Reise – von Friesland über die Nordsee nach Dänemark zur Ostsee und wieder zurück. Der Ahrensburger verwebt Geschichten und Sagen aus dem Norden zu einer Geschichte über die Kraft des Erzählens und die heilende Macht der Musik. Er begleitet dieses „Meerchen“ mit den Klängen seiner keltischen Harfe.

Die Veranstaltung ist am Donnerstag, 27. Februar 2014, um 18.30 Uhr in der Buchhandlung Münnich, Hagener Allee 6. Der Eintritt kostet acht Euro. Kartenreservierungen sind unter der Telefonnummer 04102 / 53 156 möglich. Weitere Informationen unter www.muennich-buch.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren