Seminare in der Jugendarbeit: „Fit für die Freizeit“ und andere mehr

0

Stormarn (bz/pm). Der Kreisjugendring-Stormarn hat für drei Seminare im Bereich der Jugendarbeit noch Plätze frei: „Fit für die Freizeit“ vom 14. bis 15. März2014, „MEDI-leica 2014 – Facebook & Co.“ am 27. Februar 2014 und für „Licht aus, Spot an!“ am 15. März. 

Licht aus, Spot an!

Kurz noch ein bisschen Theorie über die Filmtechnik und dann geht es ran an die Kamera. Drehe deinen eigenen Film und hinterlege diesen mit passender Musik. Egal ob Krimi, Action, Grusel oder ein Musikvideo zu deinem Lieblingssong.  Das Bruno-Bröker-Haus bietet dafür die optimale Location und wir bringen die nötige Video-Technik dafür mit. Dazu gehören natürlich u.a. die HDV- und HD-Kameras und die GoPro-Action Kamera. Das alles ist möglich am Sonnabend, 15. März, 10 bis 18.30 Uhr im Bruno-Bröker-Haus, Ahrensburg. Die Kosten betragen zehn Euro,  Verpflegung bitte mitbringen. Die Leitung haben  Thomas Gericke, Bernd Meyerink

Fit für die Freizeit – Ferien-Freizeiten brauchen Vorbereitungen

Du möchtest in den nächsten Ferien eine Freizeit oder einen besonderen Ausflug für Kinder und Jugendliche anbieten, weißt aber nicht wie du es organisierst und was zu beachten ist? Dann ist dieses kurze Wochenendseminar genau das Richtige. Du erfährst wie du mit Konflikten, Langeweile und Heimweh umgehst und welche rechtlichen Grundlagen für dich wichtig sind. Zudem erhältst du natürlich eine Menge Infos für eine spannende, abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Da nichts über gutes Essen auf einer Freizeit geht, wirst du in einem kleinen Workshop auch alles rund um das Thema Essensplanung, Ideen und Kalkulation erfahren. Nach den zwei Tagen bist du fit für deine Freizeit. Dieses Seminar findet statt am Freitag, 14. März 2014, 18 Uhr, sowie am 15. März, 20 Uhr. Ort der Veranstaltung ist das Jugengästehaus in Lütjensee. Die Kosten betragen 20 Euro inklusive Verpflegung. Die Leitung haben Janine Godau und Frederik Lamek.

Medi-leica 2014 – Facebook & Co. – Persönlichkeitsrechte und Datenschutz im Internet

„Ich bin immer on!“ Kinder und Jugendliche sind heute im Spagat zwischen Medienidentität und Persönlichkeitsschutz. Egal ob Facebook, What’s App, Google oder YouTube – alle Plattformen werden als Informations-, Kommunikations- oder Unterhaltungsmedium genutzt. Wie sollte sich die Jugend(arbeit) in sozialen Netzwerken verhalten? Mit vielen praktischen Methoden diesen Medienalltag kritisch-kreativ zu begleiten, steht im Fokus dieses Abends. Dazu Empfehlungen für einen bewussten Umgang mit Bildern, Videos und Texten im Netz. Dieses Seminar am Donnerstag, 27. Februar 2014, 17.30 bis 21.30 Uhr, findet in der KJR Geschäftsstelle, Bad Oldesloe, statt. Die Kosten betragen zehn Euro, die Leitung hat Ansgar Büter-Menke.

Anmeldungen erfolgen über den Kreisjugendring Stormarn, Grabauer Straße 19, Oldesloe, Telefon  04531/88 54 07,
Fax 04531/ 88 51 13, Mailt office@kjr-stormarn.de
Näheres auch unter www.kjr-stormarn.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren