Fairness und Spielspaß: Großes Fußballturnier der vier AWO Horte

0

Ahrensburg (ve/pm). Die Fußballweltmeisterschaft wirft ihren Schatten voraus: Kleine und große Fußballfans können es kaum erwarten, wenn es für sie heißt „Das Runde muss ins Eckige!“ Am Freitag, 7. März 2014, findet das große Fußballturnier der vier AWO Horte in Ahrensburg statt. Anpfiff ist pünktlich um 10 Uhr in der neuen Turnhalle der Grundschule Hagen, Dänenweg 13.

Foto:Rike/pixelio.de

Foto:Rike/pixelio.de

Das alle zwei Jahre stattfindende Turnier wird in diesem Jahr zum dritten Mal ausgetragen und als Datum wird, wie immer, ein beweglicher Ferientag der Ahrensburger Grundschulen genutzt. Die Grundschüler der vier Ahrensburger Horte (AWO Hort Am Reesenbüttel, AWO Hort Am Schloss, AWO Hort Am Hagen, AWO Hort Am Aalfang) treffen in insgesamt sechs Spielen im fairen Wettstreit um den begehrten Wanderpokal aufeinander.

Es geht um Fairness

Jeweils 16 Jungen und Mädchen werden gegeneinander antreten, wobei alle Kicker und Kickerinnen im Losverfahren ausgewählt und eingesetzt werden. Zum Spielbeginn werden Wimpel übereicht. Es wird auf faires Spielen hingewiesen, man wünscht sich mit dem obligatorischen „Shake Hands“ wie bei den Großen: „Auf ein faires Freundschaftsspiel“. Für Stimmung ist gesorgt. Die AWO Cheerleaders werden das Spiel ordentlich anheizen und ihre Mannschaften anfeuern.

Wer bekommt den Wanderpokal?

Gegen 12 Uhr findet die Siegerehrung mit der Überreichung des Wanderpokals und der Platz-Urkunden statt. Jeder Spieler und jede Spielerin erhält persönlich eine Medaille, denn Sieger sind sie sowieso alle: Die Grundschüler lernen sich untereinander über die Schulgrenzen hinweg kennen und haben gemeinsam Spaß. Und ganz nebenbei trainieren sie fürs Leben Regeln einzuhalten, fair miteinander umzugehen und Streitigkeiten auszuhalten.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren