Beim Väter-Gesprächskreis geht es um den „Kampf“ ums Kind

0

Bargteheide (bz/pm).  “Der Fels in der Brandung – was hilft, im „Kampf“ um das Kind nicht aufzugeben“ – so lautet das Thema des  Väterkreises am Freitag, 14. März 2014,  um 19.00 Uhr in den Räumen des Hauses des Deutschen Kinderschutzbunds (DKSB) in der Hamburger Straße 4 in Bargteheide. 

Wenn der Kampf vor Gericht zermürbt, brauchen Väter Menschen oder Dinge, die sie wieder aufbauen. Wer oder was das sein kann, soll Thema dieses Abends sein.

Der DKSB in Bargteheide bietet Vätern nach Trennung oder Scheidung, die einen guten Kontakt zu ihren Kindern pflegen wollen, einen eigenen Gesprächskreis an, der sich einmal im Monat trifft. Väter, die von ihren Kindern getrennt leben, haben dort die Möglichkeit, in vertrauensvoller Runde über ihre Sorgen und Probleme in Bezug auf den Kontakt zu sprechen. Die Väter wählen sich in Absprache mit den Moderatoren des Gesprächskreise, Marius Neuhaus und Helmut Burmester, für jeden Abend ein Thema aus über das sie miteinander Erfahrungen austauschen wollen.Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Neue Väter sind herzlich willkommen.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren