Brückenbau an der B404: Vollsperrung vom 18. bis zum 20. März

0

Stormarn (ve/pm). Achtung: In Kürze ist die Bundesstraße 404 wieder voll gesperrt. Grund dafür sind Brückenarbeiten. Vor und nach der Vollsperrung wird der Verkehr an der Baustelle vorbei geführt.
Wie der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein mitteilt, wird für das alte Brückenbauwerk an der Bundesstraße 404 / Landesstraße 93 ein Ersatzneubau errichtet werden. Dafür muss das alte Brückenbauwerk im Vorfeld abgebrochen werden. Für diesen Abbruch wird die L93 zwischen Trittau und Großensee im Bereich der B404 für beide Fahrtrichtungen von Dienstag, 18. März 2014, 6 Uhr, bis Donnerstag, 20. März 2014, 22 Uhr, voll gesperrt.

Bauarbeiten dauern bis zum Dezember

Während der Dauer der Vollsperrung sind zwei Umleitungsstrecken zwischen Trittau und Großensee ausgeschildert. Die Umleitungsstrecken verlaufen einmal über Rausdorf und einmal über Grönwohld/Lütjensee, sowie in den Gegenrichtungen.

Die Errichtung der Brücke dauert insgesamt mehrere Monate. Begonnen hat sie in dieser Woche, fertig sein soll sie im Dezember. Der Verkehr auf der B404 wird während der Bauzeit an der Baustelle vorbei geleitet. Die L93 bleibt bis auf einige Tage durchgängig befahrbar. Der Brückenbau kostet insgesamt rund 1.455.000 Euro.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren