Neue Selbsthilfegruppe für Frauen mit Brustkrebs

0

Ahrensburg (bz/pm). Für an Brustkrebs erkrankte Frauen bietet Christa Mank eine neue Selbsthilfegruppe in Ahrensburg an. Am 27.März 2014 findet das erste Treffen von 18.30 bis 20 Uhr im Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Straße 9, statt. Es ist geplant, dass die neu gebildete Gruppe sich regelmäßig am letzten Donnerstag im Monat trifft.

Für Betroffene ist es eine große Hilfe mit der Diagnose nicht allein gelassen zu werden und zu wissen, dass andere das Schicksal teilen. Die Gruppe bietet einen geschützten Raum und die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen, sich zu informieren und besser mit der neuen Situation umzugehen. Der Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe kann in allen Phasen der Erkrankung hilfreich und wertvoll sein, sowohl nach der Diagnosestellung, als auch während, nach der Therapie und auch noch Jahre nach der Erkrankung.

Interessierte Frauen sind herzlich willkommen. Ein Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich. Fragen beantwortet Christa Mank unter Telefon 0176/ 48244785 oder die Selbsthilfekontaktstelle KIBIS, Große Straße 28-30, Ahrensburg,  Telefon 04102/ 99 55 94,  Mail: info@kibis-stormarn.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren