Damit das Weidenbauwerk auch gelingt

0

Ahrensburg (bz/pm). Am Dienstag, 18. März 2014, erhalten Interessierte im Haus der Natur des Verein Jordsand, Bornkampsweg 35, Ahrensburg/Wulfsdorf, viele nützliche Informationen über Weiden und die besten Bedingungen für ihre Stecklinge. Von 16 bis 18 Uhr erläutert die Pädagogin des Verein Jordsand Katharina Hocke, was zu beachten ist, damit das Weidenbauwerk auch gelingt.

Wie gelingt ein Weidenbauwerk? Nützliche Tipps und Anleitungen gibt es dazu am 18. März im Haus der Natur. Foto:pm

Wie gelingt ein Weidenbauwerk? Nützliche Tipps und Anleitungen gibt es dazu am 18. März im Haus der Natur. Foto:pm

Ob Tipis, Iglus und Spieltunnel für Kinder, oder verschiedene Pflanzungen zur Abgrenzung und als Sichtschutz: Mit Weidenstecklingen lassen sich allerhand dekorative und nützliche Konstruktionen im Garten errichten. Obendrein bieten Weiden vielen Tieren Futter und Quartier, so dass man gleich noch etwas für die Natur tut, indem man eine einheimische Pflanze in den Garten bringt.Bei dieser Gelegenheit kann man sich auch fertig geschnittene Weidenruten mitnehmen, solange der Vorrat reicht. Der Verein Jordsand bittet um eine Spende. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht nötig, leider ist aber auch eine Vorbestellung von Weidenruten nicht möglich.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren