In den Osterferien: Gérads Trommelworkshop

0

Ahrensburg (bz/pm). Vom 15. bis 17. April 2014, jeweils von 14 bis 17 Uhr findet Gerads Trommelworkshop im Blockhaus statt. Dort geht’s heiß her: In diesem Kurs bilden afrikanische und indianische Rhythmen, Lieder und Klänge den Schwerpunkt. Es werden gemeinsam Rhythmus- und Improvisationsspiele sowie einfache Trommelarrangements erlernt und gespielt. Es stehen Djemben (afrikanische Trommeln), Percussioninstrumente (Rasseln aller Art, Cowbell, Klanghölzer, etc.) und der eigene Körper zur Verfügung.

Trommelworkshop I'm Blockhaus. Foto:A.Rausch/pixelio.de

Trommelworkshop im Blockhaus. Foto:A.Rausch/pixelio.de

Spielerisch werden Konzentration, Koordination und Rhythmusgefühl gefördert. Gleichzeitig kann man mit viel Spaß den Alltagsstress wegtrommeln. Dieser Kurs richtet sich an Kinder, die Spaß an Musik, Bewegung, Rhythmus und Trommeln haben. Die Kursleitung hat Gérad Rudschuck.

Djembe, Bongo oder Cachon

Falls vorhanden sollten eine Djembe, Bongo oder Cachon mitgebracht werden – aber auf jeden Fall die eigenen Hände und Begeisterung. Für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. Anmeldungen bitte persönlich vor Ortim Familienzentrum Blockhaus, Am Neuen Teich 39 A,  Ahrensburg. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal acht Kinder begrenzt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 04102 / 55980, montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

 

 

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren