Mit dem Peter-Rantzau-Haus ins Chocoversum

0

Ahrensburg (bz/pm). Das Peter-Rantzau-Haus macht es möglich: Es bietet eine Führung durch das Chocoversum am Montag, 14. April 2014, an. Das Chocoladenmuseum ist in Hamburg.

Foto:GG-Berlin/pixelio.de

Foto:GG-Berlin/pixelio.de

Schokolade macht glücklich! Was aber ist das Besondere am „süßen Gold“? Wo liegt ihr Ursprung? Wie wird sie hergestellt? Und was bewirkt sie in unserem Körper? Im Chocoversum gehen man dem Geheimnis feinster Chocolade bei einer 90-minütigen Führung auf die Spur. Sie folgen dem Weg der Kakaobohne von ihrem Anbauland bis hin zur Herstellung zart schmelzender Schokolade. Dabei sind alle Sinne gefragt und Probieren ist ausdrücklich erwünscht! Live kann an an Originalmaschinen gesehen werden, wie Schokolade hergestellt wird. Als Highlight kreiert man sogar selbst seine eigene Tafel Schokolade. Anschließend ist ein Restaurantbesuch zum gemeinsamen Austausch geplant.Diese Tour wird von der ehrenamtlichen Leitung Eva Schönherr begleitet.

Die Kosten betragen 17 Euro für Eintritt, Führung, Organisations– und Regiekosten; zuzügl. HVV und Mittagessen. Treffen ist um 9.50 Uhr am S-Bahnhof Ahrensburg. Anmeldungen werden im Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Str. 9 in Ahrensburg unter Telefon 0 41 02/21 15 15 angenommen.

 

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren