Endstation Halbfinale: Lisa verliert erst nach drei Stunden

0
Im Halbfinale des mit 10.000-Dollar dotierten Tennisturniers in Antalya (Türkei) wardann doch Endstation für Lisa Ponomar. Die Ahrensburger Tennisspielerin mit Profiambitionen verlor in der Runde der letzten Vier gegen die 368 der Damentennis-Weltrangliste (WTA),  Denisa Allertova aus der Tschechischen Republik,  mit 2:6,7:6 ( 11:9) und 1:6.
Erfolgreich im türkischen Antalya: Lisa Ponomar - Tennissternchen aus Ahrensburg. Foto:Ponomar

Erfolgreich im türkischen Antalya: Lisa Ponomar – Tennissternchen aus Ahrensburg. Foto:Ponomar

Vater und Trainer Dimitri Ponomar hat errechnet, dass Lisa mit ihren 17 WTA-Punkten in der  Weltrangliste auf Position 870 bis 900.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren