Hagelschauer: Aston-Martin-Fahrer verursacht Unfall auf spiegelglatter A1

0

Großhansdorf (bz). Nach einem kräftigen Hagelschauer kam es am späten Sonntagabend auf der A 1 zwischen Stapelfeld und Ahrensburg zu einem schweren Verkehrsunfall, in dessen Folge die A 1 in Richtung Lübeck gesperrt werden musste.

Foto:Uwe Schlick/pixelio.de

Foto:Uwe Schlick/pixelio.de

Der 67 Jahre alte Fahrer eines Aston Martin war in Richtung Lübeck unterwegs, als er auf der spiegelglatten Straße die Kontrolle über seinen Wagen verlor und ins Schleudern geriet. Der Fahrer eines Kleinwagens (75) konnte nicht mehr bremsen und fuhr in die Unfallstelle hinein. Dabei wurde die Beifahrerin leicht verletzt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die A 1 in Richtung Norden voll gesperrt. Der Verkehr staute sich kilometerlang.

Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Großhansdorf, die Freiwillige Feuerwehr Ahrensfelde, der Rettungsdienst und die Autobahnpolizei Bad Oldesloe. Die Feuerwehr musste die Einsatzstelle ausleuchten, absichern, Trümmerteile entfernen und bei beiden Fahrzeugen die Batterie abklemmen und auf auslaufende Betriebsstoffe überprüfen.

 

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren