1.Herren TGG 207: Sie müssen am Wochenende den Klassenerhalt sichern

0
Ahrensburg (bz/pm). Nach dem sensationellen 8:8 auswärts gegen den Spitzenreiter HSV am letzten Sonntag stehen jetzt für die 1. Tischtennis-Herren der TTG 207 in der Regionalliga die beiden letzten Partien an. Die TTG 207 ist zurzeit mit 20:20 Punkten auf dem 7. Platz. Das ist der letzte Platz, der sicher in der Liga bleibt. Platz 8 wäre der Gang in die Relegation, ab Platz 9 wird abgestiegen.

Für die 1. Herren der TTG geht um den KlassenerhaltFoto:pm

Für die 1. Herren der TTG geht um den Klassenerhalt. Celle und Poppenbüttel sind die Gegner. Foto:pm

Für die 1. Herren geht es vor allem darum, durch ein paar weitere Punkte, vor allem gegen Celle, aber möglichst auch gegen Poppenbüttel, den Klassenerhalt zu sichern. Am Sonnabend, 29. März 2014, 15 Uhr, geht es zum TuS Celle. Das vorletzte Spiel der Saison. Gegen den TuS Celle gelang den Spielern um die Nummer Eins Daniel Schildhauer in der Hinserie ein knapper 9:7-Erfolg und auch in der Rückserie geht das Team als Favorit in die Partie. Als Zweiter der Rückrundentabelle will die TTG auch in diesem Spiel wichtige Punkte für den direkten Klassenerhalt holen Spielort ist die Halle in der Erikastraße in Hamburg

 

Heimspiel gegen SC Poppenbüttel

Einen Tag später, am Sonntag, 30. März 2014, 13.45 Uhr, steigt das Intimduell gegen den Nachbarn vom SC Poppenbüttel. In der Hinserie gab es eine deutliche 9:5 Niederlage, in der Rückserie wollen sie in Bestbesetzung den direkten Gegner im Abstiegskampf niederringen und so für eine Vorentscheidung sorgen. „Dafür brauchen unsere Jungs eure Unterstützung. Nach dieser schwierigen Saison gilt es nochmal alle Kräfte zu mobilisieren und alles für den Klassenerhalt zu geben. Seid dabei und feuert unsere Jungs an“, so das Team. Im Anschluss an die Partie will die Mannschaft mit euch die Saison ausklingen lassen und hoffentlich den Klassenerhalt feiern.
image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren