Literatur live mit Stern-Autor Marc Bielefeld: „Wer Meer hat, braucht weniger“

0

Ahrensburg (bz/pm).  Literatur live, präsentiert von der Buchhandlung Stojan, der Weinhandlung 20Wines und dem Kulturzentrum Marstall, lädt am 8. April 2014, 20 Uhr, alle Abenteuerlustigen, Naturfreunde und wintermüden Freizeit-Segler zu einer (Bild-) Reise zu versteckten Inseln, einsamen Buchten und Fjorden der Ostsee in den Marstall ein. Zu Gast ist Marc Bielefeld.

Marc Bielefeld Foto:© Benjamin Pflug

Marc Bielefeld Foto:© Benjamin Pflug

Marc Bielefeld zog es schon immer an die See, wo er schwimmt, surft, taucht und segelt. Mit Mitte vierzig schließlich reduziert er seinen Besitz auf dem Festland auf ein Minimum und führt sein Leben als freier Autor fortan auf schwankendem Grund. Mit dem Segelboot erkundet er die Küsten Deutschlands, Dänemarks und Schwedens, navigiert aber auch durch die schwierigen Seegebiete vor Irland und Schottland. Überall begegnet er Menschen, die die Leidenschaft für Wind und Meer teilen. Was er von ihnen und in der Abgeschiedenheit auf dem Wasser lernt, zieht sich als roter Faden durch sein Buch. Es beschreibt so manche praktische Schwierigkeit, vor allem jedoch die befreiende Wirkung eines einfachen und entschleunigten Lebens.

Vehikel der Freiheit

Versteckte Inseln, Buchten und einsame Fjorde: Die Reviere der Ostsee und des nahen Nordens sind für den Journalisten Marc Bielefeld magische Orte. Mit seinem kleinen Segelschiff fährt er immer öfter und immer weiter hinaus, um die Hektik der Großstadt einzutauschen gegen Wellen, Wind und weiten Horizont. Das Boot bietet gerade so viel Platz wie unbedingt nötig, doch gibt es für den Autor keinen besseren Ort, um zu leben und zu arbeiten. Das Boot wird zu seinem „schwimmenden Kloster“, zum Vehikel der Freiheit.
Marc Bielefeld, geboren 1967, Journalist, schreibt Abenteuer- und Reisereportagen unter anderem für stern, Merian, Die Zeit, Süddeutsche Zeitung und natürlich die Yacht.

Literatur live ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Buchhandlung Stojan, der Weinhandlung 20Wines und dem Kulturzentrum Marstall. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf zwölf Euro inclusive einem Glas Wein. Tickets sind bei Stojan, Telefon 04102/50431, 20Wines, Telefon 04102/518318, bei der Theaterkasse Große Straße, Telefon 04102/51640 und online über www.reservix.de erhältlich.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren