Würstchen statt Tennis – aber: Die roten Standplätze sind bestens präpariert

0

Ahrensburg (bz). Der Frühling hatte alle etwas überrascht. Und so hatte der Vorstand des THC Ahrensburg beschlossen, die Tennissaison unter freiem heute offiziell zwei Wochen früher als sonst starten zulassen. „Unsere Bundesliga-Herren 30 haben zum ersten Mal sogar schon vor drei Wochen draußen gespielt“, erklärt Vereinsvorsitzender Henning offen. Und so hatte der Platzwart gemeinsam mit Mitgliedern des Clubs für heute die roten Sand-Plätze bestens präpariert. Und dann, ja und dann spielte das Wetter nicht so ganz mit…

Wenn schon nicht Tennis, dann wenigstens Grillen: Auf der überdachten Terrasse des THCA konnte zur Saisoneröffnung gemeinsam gespeist werden.

Wenn schon nicht Tennis, dann wenigstens Grillen: Auf der überdachten Terrasse des THCA konnte zur Saisoneröffnung gemeinsam gespeist werden.

Tennisspielen war auf den durchgeweichten Plätzen heute nicht möglich. Macht nichts. Anstoßen auf die neue Saison und ein gemeinschaftliches Grillen auf der Terrasse des Club-Restaurants „Fannyhöh“ fanden dennoch statt. Familie Portka und Team hatten trotz Regen den Grill angeschmissen und versorgten die Freunde des weißen Sports mit Würstchen, Steak und Co.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren