Jessica von Leliwa fasziniert mit Holzarbeiten

0

Ahrensburg (bz/pm). Am 12. April 2014 um 15 Uhr eröffnet Jessica von Leliwa im Haus der Natur des Vereins Jordsand ihre Ausstellung „Faszination Holz“. Neben den „Kaminholzskulpturen“ werden Tierdarstellungen, Kettensägenarbeiten sowie verschiedene Drechselarbeiten gezeigt.

Ein Kranich aus Holz gefertigt Jessica von Leliwa. Foto:pm

Ein Kranich aus Holz gefertigt Jessica von Leliwa. Foto:pm

Jessica von Leliwa ist Waldpädagogin. Aber sie hat noch eine zweite Leidenschaft. Seit rund acht Jahren bearbeitet sie Holz in allen Größen, ob mit kleinen Schnitzeisen, mit der Kettensäge oder mit der Drechselbank. Wenn Jessica von Leliwa am Ende vor einem fertigen Werkstück steht, ist sie jedes Mal begeistert von der Struktur des Holzes und der Form, die in dem Baum verborgen war. Das ist für sie die Faszination Holz.

Würdevolle Gestalt

Der große Reiz besteht für sie darin, dem Holz eine Skulptur zu entlocken. Dabei lässt sie sich gerne auf die Strukturen ein, die ihr das Holz vorgibt. Nicht sie bestimmt, wie am Ende die Skulptur aussieht, sondern der Baum. So bekommt ein alter Kirschbaum, der eigentlich im Kamin landen sollte, eine würdevolle Gestalt als Skulptur oder Möbelstück.

Die Ausstellung „Faszination Holz“ von Jessica von Leliwa ist vom 12. April bis einschließlich 8. Mai 2014 im Haus der Natur des Vereins Jordsand, Bornkampsweg 35, Ahrensburg/Wulfsdorf, zu sehen. Das Haus ist sonnabends bis donnerstags jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, der Verein Jordsand bittet um eine Spende.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren