ATSV-Ju-Jitsusparte: Mit Alltagsgegenständen erfolgreich selbst verteidigen

0

Ahrensburg (bz/pm).In der Ahrensburger TSV Ju-Jitsusparte absolvierten Sportlerinnen jetzt den zweiten Selbstverteidigungskurs für Frauen erfolgreich. An sechs Abenden wurden den 16 Teilnehmerinnen vermittelt wie man sich erfolgreich, auch mit Alltagsgegenständn, wie zum Beispiel Schlüssel, Kugelschreiber, Handy, Einkaufschips, Zeitschriften, verteidigen kann.

16 Frauen absolvierten jetzt beim ATSV einen Selbstverteidigungskursus. Foto:ATSV

16 Frauen absolvierten jetzt beim ATSV einen Selbstverteidigungskursus. Foto:ATSV

Den Teilnehmerinnen wurde klar gemacht, wo Übergriffe passieren können. Denn nur, wenn ein Bewusstsein dafür entwickelt wird, wo mögliche Gefahren bestehen, können diese im  Vorfeld eingeschränkt oder gar vermieden werden.

Hand- und Ellenbogenschläge sowie Knieschläge

Sabine und Hans-Günter demonstrierten einfache Verteidigungstechniken gegen die verschiedensten Angriffe, die von den Teilnehmerinnen begeistert probiert wurden. Anregungen und Fragen von den Frauen wurden von den Beiden gleich aufgegriffen und mit in das Programm eingebaut. Die Teilnehmerinnen konnten am Sandsack, Pratzen, Schlagpolster ausgiebig Hand- und Ellenbogenschläge sowie Knieschläge trainieren.
Am letzten Abend stellte sich erneut Holger im Schutzanzug als Angreifer zur Verfügung und konnte abermals eindrucksvoll erfahren, was die Frauen in den Stundenzuvor gelernt hatten. Der nächste SV Kurs für Frauen ist für den Herbst 2014 geplant.Weitere Informationen gibt es unter www.judo-spass.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren