Warum schillern Seifenblasen so bunt?

0

Ahrensburg (bz). 27 Kinder konnten jetzt während einer Mitmachlesung in der Buchhandlung Münnich, Hagener Allee, mit physikalischen Farbexperimenten unter dem Motto „Biene Maja“ unter anderem erfahren,  wie das bunte Schillern der Seifenblasen zustande kommt: Nämlich, weil das Licht einmal an der Außenseite und einmal an der Innenseite der Seifenblasenhaut reflektiert, also gespiegelt wird und diese Wellen dann miteinander in Wechselwirkung treten, das heißt interferieren.

Experementieren mit Seifenblasen: Das machten 27 Kinder jetzt Kinder während einer Mitmachvorlesung. Foto:Kranz

Experementieren mit Seifenblasen: Das machten 27 Kinder jetzt Kinder während einer Mitmachvorlesung. Foto:Kranz

Anschließend durften das alle dann selbst ausprobieren: 27 Kinder haben mit ihren Eltern haben vor der Buchhandlung Münnich in der Hagener Allee Seifenblasen in die Luft gepustet. Ein schöner, bunt-schillernder Anblick.

Geleitet hatte die Veranstaltung , Dr. Barbara Kranz-Zwerger, von der Höhle der Wunder. Sie lässt die Kinder mit Spiel und Spaß gemeinsam forschen und experimentieren.

www.höhle-der-wunder.de
info@höhle-der-wunder.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren