Grünen-Wahlveranstaltung: Wirtschaft und Kultur. Was prägt die EU?

0

Ahrensburg (bz/pm). Auf Einladung von Bündnis 90/Die Grünen Ahrensburg kommt Arfst Wagner, Mitglied des Bundestages bis 2013 von Bündnis 90/Die Grünen, in die Stadt. Am Mittwoch, 30. April 2014, um 19.30 in der Remise im Marstall, Lübecker Straße 8, Ahrensburg wird er das Thema behandeln: Wirtschaft und Kultur. Was prägt die EU?
Neues_Logo_kleinOV Grünen„Er wird versuchen, den Sinn eines Paradigmenwechsels zu belegen, der sich weg von der reinen wirtschaftlichen Union und hin zu einer kulturellen Union bewegt“, erklärt Claas-Christian Dähnhardt von Bündnis 90/Die Grünen Ahrensburg.

„Offenen Gespräch der Feinde“

Die Grundlage des vereinten Europas beschreibt Wagner wie folgt: „Europa ist seit 2000 Jahren ein Gebilde, das vorwiegend durch einen gemeinsamen dynamischen Kulturbegriff zusammen gehalten wurde. In dem Interesse an der Verschiedenartigkeit kultureller Impulse bis hin zum „offenen Gespräch der Feinde“ (Friedrich Heer), kurzum: Im dialogischen Prinzip als Ergebnis eines Kulturprozesses, in dem griechische Philosophie und Bildung über Jahrhunderte oder gar zwei Jahrtausende mit dem christlichen-abendländischen humanistischen Menschenbild verschmolz, gründete sich europäische Kultur, europäischer Zusammenhang.“

Die Veranstalter hoffen auf eine angeregte Diskussion. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren