Frauen reden über „Angst isst Erträge“

0

Bad Oldesloe (bz/pm). „Angst isst Erträge“ lautet ein Vortrag bei „fif – Frauen in Führung und Verantwortung“ am Dienstag, 13. Mai 2014. Die Veranstaltung findet von 19 bis 22 Uhr im Restaurant Mai Thai (Bella-Donna-Haus), Bahnhofstraße 12, in Bad Oldesloe statt. Referentin ist Susanne Kazemieh, Gründerin und Inhaberin der FrauenFinanzGruppe Hamburg,  www.frauenfinanzgruppe.de

Susanne Kazemieh, Frauenfinanzgruppe Hamburg, referiert an diesem Abend. Foto:pm

Susanne Kazemieh, Frauenfinanzgruppe Hamburg, referiert an diesem Abend. Foto:pm

Von 19 bis 20 Uhr ist „Vernetzung“ und gemeinsames Essen geplant, ab 20 Uhr startet dann der Vortrag. Anmeldung erforderlich unter info@fif-stormarn, Telefon 04531/160 1537.

Seit über drei Jahren sind wir bei Fest- und Tagesgeldanlagen mit negativen Realzinsen konfrontiert. Dennoch liegt in diesen (und ähnlich) schlecht verzinsten Produkten der Mammutanteil deutscher Privatvermögen. Man fühlt sich dort sicherer. Zurecht?

Strategische Vermögensplanung und Altersvorsorge

Begeben wir uns gemeinsam mit Susanne Kazemieh auf einen Streifzug durch Börsenpsychologie, strategische Vermögensplanung und Altersvorsorge. Denn „man braucht nichts im Leben zu fürchten, man muss nur alles verstehen“ (Marie Curie).

Die Referentin ist Susanne Kazemieh, Jahrgang 1959, verheiratet, drei erwachsene Kinder. Sie ist Gründerin der FrauenFinanzGruppe (1989), Referentin und Autorin zahlreicher Artikel zum Thema „Frauen&Geld“.

Fif-Stormarn ist ein Netzwerk, in dem Frauen über beruflich interessante Themen diskutieren, Erfahrungen austauschen, Verbindungen knüpfen und Interessen bündeln. Die Frauen, die sich dem Netzwerk angeschlossen haben, kommen aus unterschiedlichen Führungspositionen in der Wirtschaft oder Verwaltung. Weitere Informationen über das Netzwerk fif unter: www.fif-stormarn.de

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren