Ganz international: Im Mai ist Ahrensburger Schießsportwoche

0

Ahrensburg (bz/pm). Von Freitag, 2. Mai, bis Sonntag, 11.Mai 2014 veranstaltet die Ahrensburger Schützengilde die 3. Schießsportwoche. Es hat sich herum gesprochen, dass Ahrensburg mit seiner modernen Schießsportanlage hervorragende Möglichkeiten bietet, vor den Landesmeisterschaften eine Leistungskontrolle durchzuführen.

hfr_AhrensburgerSchiesssportwoche-208

Von 2. bis 12. Mai ist in der Schießsportanlage am Hopfenbach in Ahrensburg ordentlich was los. Foto:pm

Das Ziel ist, über die Grenzen Ahrensburgs hinaus, interessierte Vereine, Mannschaften und Einzelschützen als Teilnehmer zu gewinnen. Schon mit den jetzigen Anmeldungen zeichnet sich eine rege Resonanz ab. Neben Sportlern aus Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern sind Anmeldungen aus dem europäischen Raum, Norwegen und Schweden, zu verzeichnen. Immerhin sind es im letzten Jahr 163 Teilnehmer mit insgesamt 265 Starts in den verschiedenen Disziplinen gewesen.

Luftpistole, Luftgewehr Freihand, Luftgewehr und andere Disziplinen

Die Schießzeiten sind montags bis freitags von 18 bis 21 Uhr am Wochenende von 10 bis 17 Uhr. Geschossen werden die Disziplinen Luftpistole, Luftgewehr Freihand, Luftgewehr – Auflage, Kleinkaliber – Auflage, KK-Liegend und KK-Standard auf modernsten elektronischen Anlagen.
Detailierte Informationen können im Internet unter www.assw.eu abgerufen werden.
Am Ende der Schießsportwoche erhalten die besten drei Einzelschützen und Mannschaften je Disziplin und Altersklasse entsprechende Urkunden. Interessant ist an der Schießsportwoche, daß zu den angegebenen Zeiten Besucher herzlich willkommen sind, um die Wettkämpfe auch an der elektronischen Ergebnisanzeige zu verfolgen und die Anlage der Sportschützen kennen zu lernen.
Ahrensburger Schützengilde, Am Hopfenbach 9, 22926 Ahrensburg

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren