Den Herren reichen zwei Tore: SSC Hagen gewinnt Kreispokal

0

Ahrensburg (ve/pm). Ein spannendes Spiel war es für die Herren des SV Preußen Reinfeld gegen den SSC Hagen Ahrensburg im Kreispokal. Am Ende setzten sich die Ahrensburger mit 1:2 (0:2) durch.

Kreispokal Sieger bei den Herren wurde die Mannschaft des SSC Hagen Ahrensburg. Foto:K.Unger

Kreispokal Sieger bei den Herren wurde die Mannschaft des SSC Hagen Ahrensburg. Foto:K.Unger

Der Reinfelder Trainer Jochen Pries war mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. „Einen Unterschied von zwei Klassen habe ich heute nicht gesehen“, stellte er nach Spielende fest. Das es für sein Team trotzdem nicht zum Erfolg reichte, habe daran gelegen, dass „meine Mannschaft noch zu unerfahren ist. Hagen hat doch cleverer agierte“. Zwar kam es diesmal zu keinem Elfmeterschießen, wie vor zwei Jahren im Oldesloer Trave–Stadion, aber Spannung war in der Partie jederzeit.

Kampfeswille bis in die letzte Minute

Auch im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer viele, spannende Zweikämpfe. In der 78. Minute traf der Reinfelder Patrick Witten nur die Latte des SSC–Gehäuses. In den letzten fünf Minuten wollten die Reinfelder dann noch das remis erbringen. Aber die SSC–Abwehr war clever genug, den knappen Vorsprung über die Zeit zu retten.

Die Preußen haben sich durch diesen Sieg für die erste Runde im SHFV – Pokalwettbewerb 2014 / 2015 qualifiziert.
Tore: 0.1 Hamed Moklis (7.), 0:2 Dren Hoti (33.), 1:2 Mark Lange (85.)

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren