Mit dem Fahrrad nach Büttenwarder

2

Ahrensburg (bz). „Wo ist eigentlich Büttenwarder?“: Das wollen Gabi und Jürgen Hentschke vom ADFC auf einer Radtour erkunden und laden dazu herzlich ein am 18. Mai 2015. Start ist um 11 Uhr am Taxistand, Bahnhof Ahrensburg. 

Jürgen Hentschke vom ADFC kritisiert die Situation für die Fahrradfahrer in der Stadt.

Jürgen Hentschke vom ADFC.

1997 hat der NDR mit der Fernsehserie „Neues aus Büttenwarder“ einen Volltreffer gelandet. „Wir wollen uns nun einige Drehort von Nahem ansehen. Auf meist asphaltierten Wegen erfahren wir im gemütlichen Tempo den Hof Brakelmann, das Bürgermeisterhaus und natürlich den Dorfkrug. Die 45 Kilomterstrecke führt meist über Asphalt, teilweise auch über Wander- und Feldwege. Rückkehr in Ahrensburg ist gegen 17 Uhr. Der Teilnehmerbetrag beträgt zwei Euro, ADFC-Mitglieder zahlen pro Person 0,50 Euro.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

2 Kommentare

Kommentieren