Üben für den Einbürgerungstest

0

Ahrensburg (bz/pm). Seit September 2008 muss jeder zur Einbürgerung neben Sprachkenntnissen Grundwissen aus Politik, Geschichte und Kultur des Einwanderungslandes Deutschland nachweisen. Der Test gilt als bestanden, wenn 50 Prozent der 33 Fragen, die sich zum Teil auf das jeweilige Bundesland beziehen, richtig beantwortet werden. Der nächste Einbürgerungstest findet am Sonnabend, 5. Juli 2014, 10 Uhr bis 11 Uhr, in der Volkshochschule, Bahnhofstraße 24 statt. 

Foto: Dieter Schütz/pixelio.de

Foto: Dieter Schütz/pixelio.de

Den gesamten Fragenpool kann man im Internet einsehen. Für die Einbürgerung sind neben dem Einbürgerungstest weitere Kriterien zu erfüllen, darunter der Nachweis von Sprachkenntnissen auf der Niveaustufe B1. Eine kostenlose Beratung zum Test erhalten Interessierte auf Anfrage bei der VHS.  Die Gebühr beträgt 25 Euro. Eine schriftliche Anmeldung muss bis zum 28.Mai erfolgen, entweder persönlich oder unter www.vhs-ahrensburg.de. Telefonische Auskünfte erhalten Interessierte unter 04102/8002-11.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren