Für Abiturienten: 52 Hochschulen stellen sich am Sonnabend vor

0

Bad Oldesloe/Hamburg (bz/pm). „Abiturientinnen und Abiturienten sollten sich den kommenden Sonnabend, 24. Mai 2014, vormerken. Auf der Messe „Studieren im Norden“ finden sie das komplette Studienangebot von 52 Hochschulen und Organisationen mit ihren regionalen und speziellen Studienangeboten auf einen Blick“, weist Dr. Heike Grote-Seifert, Chefin der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe, auf die Hochschulmesse in Hamburg hin. „Hier stehen für Schüler, Eltern und Lehrer zu allen Fragen der Studienorientierung und –wahl kompetente Ansprechpartner bereit.“ Erwartet werden am Samstag in der Hamburger Arbeitsagentur bis zu 2.000 Abiturienten.

Foto:Dieter Schütz/pixelio.de

Foto:Dieter Schütz/pixelio.de

Mit dabei sind 52 Hochschulen und weitere Organisationen aus den fünf norddeutschen Bundesländern.

 Das Informationsangebot der verschiedenen Hochschulen wird durch  themenbezogene Vorträge ergänzt:

  • 10.30 bis 11 Uhr: „Was studieren – wo studieren? Ein Überblick“
  • 11.15 bis 11.45 Uhr und 15 bis 15.30 Uhr: „Die Zulassung zum Studium – Infos / Tipps zum Numerus Clausus“
  • 13 bis 13.30 Uhr: „Wie finanziere ich mein Studium?“
  • 13.45 bis 14.45 Uhr: „FSJ, Au Pair und mehr – Überbrücken bis zum Studium“. Bei diesem Schwerpunktthema geht es die unterschiedlichen Möglichkeiten, die Zeit bis zum Studium sinnvoll zu gestalten. Verschiedene Institutionen  präsentieren ihre Angebote und beraten im persönlichen Gespräch, wenn es um den Freiwilligendienst, Au Pair, work & travel oder Sprachreisen geht.

 „Auf der Internetseite www.studieren-im-norden.de findet man umfangreiche  Informationen zur Messe. Das reicht von einer Übersicht aller beteiligten Hochschulen, hilfreichen Links bis hin zu Tipps, wie jeder für sich das Beste aus dem Messebesuch machen kann“, sagt Grote-Seifert.

 Die Veranstaltung findet statt in der Agentur für Arbeit Hamburg, Kurt-Schumacher-Allee 16, Hamburg.

 

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren