Unfall auf der B75: Laster und Pkw landen im Graben

0

Bargteheide (bz/pm).  Auf der B 75 bei Bargteheide kam es gestern, 4. Juni 2014, gegen 17.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Laster und ein PKW im Graben landeten. Der Fahrer des LKW wurde dabei leicht verletzt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

662649_web_R_by_Guenter Hamich_pixelio.de

Foto:Guenter Hamich/pixelio.de

Der 54-jährige Fahrer der Sattelzugmaschine verlor auf der B75 aus Elmenhorst in Richtung Bargteheide aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über seinen Laster, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen Baum. Bei dem Zusammenstoß zog er sich leichte Verletzungen an Kopf und Körper zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Ein 60-Jähriger aus Bad Oldesloe konnte dem entgegen kommenden LKW mit seinem PKW zwar noch ausweichen, geriet dann aber ebenfalls ins Schleudern und fuhr in den Straßengraben. Der Mann blieb unverletzt.

Voll gesperrt

Für die Räumung der Unfallstelle und den erforderlichen Bodenaustausch – es waren einige 100 Liter Diesel des LKW ins Erdreich gelaufen – musste die B 75 zunächst einspurig, später dann voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde für die  Zeit der Vollsperrung über den kombinierten Fuß- und Radweg geleitet. Die B 75 konnte schließlich gegen 00.10 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren