Spende für die Krippe Niebüllweg: 500 Euro für neue Spielgeräte

0

Ahrensburg (ve/pm). Dieser Besuch war „Geld wert“: Dirk Bartel, Fililalleiter der Hamburger Sparkasse am Rathausplatz in Ahrensburg, überbrachte der Krippe Niebüllweg des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Mit dem Geld fördert die Peter-Mählmann-Stiftung (Kinder- und Jugendstiftung der Hamburger Sparkasse) die Anschaffung von Spiel- und Klettergeräten.

Kita-Leiterin Lena Anders und Sparkassenleiter Dirk Bartel mit Effi, Adam und Niclas (von links). Foto:I.Lewe

Kita-Leiterin Lena Anders und Sparkassenleiter Dirk Bartel mit Effi, Adam und Niclas (von links).
Foto:I.Lewe

Krippenleiterin Lena Anders freut sich sehr über die Spende. „Damit können wir nun einen Teil der Spielgeräte nach Emmi Pikler finanzieren, die wir hier derzeit zur Miete haben, aber nach Ablauf der Mietzeit gerne behalten möchten.“ Mit den Bewegungselementen sollen die Kinder selbständig experimentieren und somit zu eigenen Lösungen kommen. In Kooperation mit den Wulfshagener Hütten, die die Spielgeräte herstellen, und der Unfallkasse Nord werden Fortbildungen für die Erzieher angeboten und natürlich auch genutzt, um diese Geräte effektiv nutzen zu können.

Die Kinder toben gerne auf den neuen Bewegungselemente nach Emmi Pikler. Foto:I.Lewe

Die Kinder toben gerne auf den neuen Bewegungselemente nach Emmi Pikler.
Foto:I.Lewe

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren