Business-Club Handwerk in Ahrensburg: „Raumgesundberater“ Reiner Jarck und Jobst Nagel stellen sich vor

0

Ahrensburg (bz). Die Handwerkskammer Lübeck  und die Wirtschaftsförderung der Stadt Ahrensburg laden ein zum 12. Treffen des „Business-Club-Handwerk“ in Ahrensburg. Eine Ahrensburger Firma stellt sich vor: „Greenday World“:  Reiner Jarck und Jobst Nagel, die beiden Geschäftspartner,  engagieren sich als „Raumgesundberater“.

Rainer Jarck (li.) und Jobst Nagel (re). Der Weg hin zu einem gesunden und ökologischem Wohnen und Arbeiten wird künftig zugänglicher. Der Online-Shop www.my-greenday.de bietet überwiegend Produkte an, die frei von gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffen sind und sich positiv auf das Raumklima auswirken. Die bestellten Artikel werden in die gesamte Bundesrepublik bis in die Wohnung des Kunden versandt. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/112309 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/greenday-world ug/my greenday"Foto:obs/greenday-world ug/my greenday

Reiner Jarck (links) und Jobst Nagel machen den Weg hin zu einem gesunden und ökologischem Wohnen und Arbeiten zugänglicher. Der Online-Shop www.my-greenday.de bietet überwiegend Produkte an, die frei von gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffen sind und sich positiv auf das Raumklima auswirken. Foto:obs/greenday-world ug/my greenday

Thema: Was bedeutet „Raumgesundheit“ und wie können Handwerksbetriebe durch Verarbeitung ökologischer Produkte Kunden werben? Referent ist Reiner Jarck, „Greenday World“, Große Straße , Ahrensburg, www.greenday-world.com. Der Vortrags dauert etwa 45 bis 50 Minuten, anschließend gibt es einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch.

Der Business Club Handwerk Ahrensburg trifft sich regelmäßig zum Austausch, Greenday World wird sich am Donnerstag, 12. Juni 2014, vorstellen. Das Treffen geht von 17.30 bis etwa 19.30 Uhr. Es findet im Peter-Rantzau-Haus statt.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren