Sütterlin-Gruppe übersetzt gegen Spende alte Schriften

0

Ahrensburg (bz/pm). „Haben Sie alte Schriftstücke oder Urkunden, die sie nicht entziffern können, oder wüssten Sie gern, was Ihr Vater oder Großvater in den Feldpostbriefen nach Hause geschrieben hat? Oder ist es ein für Sie nicht lesbares Tagebuch?“ Alles kein Problem für die „Sütterlin-Gruppe“ im Peter-Rantzau-Haus. Denn sie erledigen solche Aufgaben. Wer einfach Kopien der Unterlagen bringt, bekommt gegen einen Spende die Papiere übertragen.

 

Im Peter-Rantzaus-Haus werden alte Schriften übersetzt. Foto:pm

Im Peter-Rantzaus-Haus werden im Sütterlin-Kreis alte Schriften übersetzt. Foto:pm

Der Kreis trifft sich  jeweils am 4. Mittwoch eines Monats von 15 bis 16.30 Uhr im P-R-H, Manfred-Samusch-Straße 9

Die nächsten Termine sind: 25. Juni, 23. Juli, 27. August 2014 und so weiter. Die Unterlagen können auch einfach im P-R-H abgegeben werden.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren