Ammersbeker Impressiona: 50 professionelle Aussteller auf dem Gutsgelände

0

Ammersbek (bz/pm). Am kommenden Wochenende Sonnabend und Sonntag, 21. und 22. Juni 2014, öffnet das Gemeindezentrum „Der Pferdestall“ in Ammersbek (Ortsteil Hoisbüttel) am Gutshof 3 zum 13. Mal seine Tore für die Veranstaltung Ammersbeker Impressiona von 11 bis 18 Uhr. „Wir freuen uns, dass sich 50 professionelle Aussteller und Künstler „im Pferdestall“ und auf dem romantischen Gutshof vor den Toren der Metropolregion Hamburg mit Kunsthandwerk, Mode, Schmuck und Accessoires angemeldet haben“, so die Veranstalterin.

Das Gelände rund um den Ammersbeker Pferdestall. Foto:pm

Das Gelände rund um den Ammersbeker Pferdestall. Foto:pm

Im „Pferdestall“ freut sich die Künstlerin Britta Kell aus Heringsdorf auf ihre Kunden. Sie stellt Malerei in Öl- aus und verwendet dafür eine spezielle Spachteltechnik. Wer sich nicht mit Allerweltskleidung zufrieden gibt, besucht Loulou Etoile aus Hamburg an ihrem Stand. Ihr Design zeichnet sich aus durch leichte und fließende, der Figur schmeichelnde Schnitte und Chasubles.

Neue Trends

Jörg Rudolf aus Rüthen-Meiste setzt dagegen auf auffallende und tragbare Mode, die neue Trends setzt. Einfach immer das zu tragen, was die anderen nicht wagen. Ursula Gottschalk aus Hamburg verkauft handgearbeitete Hüte und Damenoberbekleidung. Nina Neseni aus Hamburg näht modische Jacken nach eigenen Entwürfen aus Zeltplanen. Alexandra Schiff aus Hamburg liebt kreative und schöne Filzobjekte aus Merino – Wolle und Ingrid Burmeister aus Lübeck verkauft liebevoll in Handarbeit mit Seide eingearbeitete und gefilzte Accessoires.

Andrea Schwarze aus Neustadt bemalt feine Seidenschals in bunt schillernden Sommerfarben. Keramikerin Eva Wegener aus Barwick begeistert die Besucher mit dekorativen handgefertigten und individuellen Ideen aus Ton wie nutzbare Stillleben in warmen Erdfarben.

Weitere Aussteller präsentieren Gartenmöbel, Papierschmuck, Schmuckunikate aus Gold, Silber und Edelsteinen, Holz oder aus antiken böhmischen Glasperlen, hochwertige Naturseifen, Engel in unterschiedlichen Versionen und Gedichte, selbstgenähte Kissen und Taschen und viel Schönes mehr.

Strick- und Häkelkombinationen in schönen Farben verbunden mit ausgefallenen Garnkompositionen und Material-Mix sind die Leidenschaft von Heike Tietz aus Hannover. Aus Straubingen reist Cornelia Nelz an, um ihre modische Hutkollektion vorzustellen. Auch Bürstenmacher Hans Wilhelm Hintz aus Marburg kommt wieder nach Ammersbek. Mit ausschließlich natürlichen Werkstoffen stellt er seine über 600 unterschiedlichen Bürsten auf historischen Maschinen her.

Skulpturen aus Stein

An der Pferdetränke werden Metallarbeiten und Skulpturen aus Stein für Haus & Garten zum Kauf angeboten. Einen Stein zu bearbeiten ist die klassische Form der Bildhauerei von Frank Speth aus Quickborn. Obwohl heutzutage die Arbeit an einem Stein durch Pressluftpistolen erleichtert wird, verwendet der Bildhauer noch immer die meiste Zeit die Werkzeuge, die seit Jahrtausenden zur Formung einer Skulptur aus Stein verwendet wurden: Hammer und Meißel.

Wildspezialitäten und Spezialitäten wie Chutneys, Senf, Soßen, Dips Kräuter, Honig, Trockenfrüchte, mediterrane Spezialitäten oder schwedische Lakritzen dürfen auf dem Gutshof natürlich auch nicht fehlen. Wer Süßes liebt, darf hier hochwertige belgische Schokolade, Pralinen und Trüffel aus eigener Herstellung, individuell gestaltet, probieren.
Eine kleine Marktgastronomie lädt die Besucher mit Flammkuchen und Crêpes zum Verweilen auf dem romantischen Gutsgelände ein.

Parken und Eintritt sind frei.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren