Judo-Club-Ahrensburg: Mit O-Goshi und Kata zu neuen Gürteln

0

Ahrensburg (bz/pm). Die letzten Gürtelprüfungen vor den Sommerferien führte der Judo-Club-Ahrensburg jetzt in der Sporthalle der Grundschule Am Aalfang durch. In drei Gruppen wurden die Teilnehmer von den Prüfern Marco Brügmann und Eckhart Keil geprüft. Neben den erlernten Falltechniken mussten auch die Würfe und Haltegriffe dargebracht werden. Die beste Prüfung des Tages legte Isabell Frahm mit einer überragenden Leistung zum Gelb-Orangegurt ab.

Gustav Quint, der Michelle Werner mit einem O-Goshi, einem Hüftwurf, wirft. Fotos:pm

Gustav Quint wirft Michelle Werner mit einem O-Goshi, einem Hüftwurf. Fotos:pm

Für die höheren Gürtel kamen noch kompliziertere Bewegungen und Hebeltechniken hinzu. Bei der Prüfung zum Grüngurt musste zudem eine Kata, eine genau eingeübte Demonstration dreier Würfe, gezeigt werden. Alle Prüflinge zeigten gute oder auch sehr gute Leistungen und bestanden die Prüfung.

Ab sofort tragen sie ihre neuen Gürtel: Die Erwachsenen Jutta Schumann, Mitte, und Kurt Strohmeyer, zweiter von rechts, mit ihrem Prüfer Eckhart Keil, links.

Ab sofort tragen sie ihre neuen Gürtel: Die Erwachsenen Jutta Schumann, Mitte, und Kurt Strohmeyer, zweiter von rechts, mit ihrem Prüfer Eckhart Keil, links.

Weiß-Gelbgurt:
Jamil Alshami, Niklas-Levin Beck, Alexander Csik, Mikkel Hermann, Adrian Petersen-Frey, Gustav Quint, Kurt Strohmeyer, Constantin Reinking und Michelle Werner.

Gelbgurt:
Constantin Braun, Jarno Fußner, Thilo Hübner, Nike Linden, Jarne Loos und Philip Rauch

Die fortgeschrittenen Prüflinge mit ihrem Prüfer Eckhart Keil.

Die fortgeschrittenen Prüflinge mit ihrem Prüfer Eckhart Keil.

Gelb-Orangegurt:
Cagdas Dogan, Isabell Frahm, Jacob Maas, Inga Quint, Jette Quint, Jutta Schumann und Jeremi Thomas Gomez

Orangegurt:
Benjamin Frahm und Niklas Wesling

Orange-Grüngurt:
Henrik Elvers, Finn Paulus, Tom Rathje und Marcel Schwientek

Grüngurt:
Pekka Hasselbring

Die jüngsten Teilnehmer mit ihrem Prüfer Marco Brügmann.

Die jüngsten Teilnehmer mit ihrem Prüfer Marco Brügmann.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren