Unfall auf der B75: Smart überschlug sich, Fahrerin wurde verletzt

0

Bad Oldesloe (or). Am frühen Donnerstagabend kam es am Ortsrand von Bad Oldesloe zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein „Smart“ überschlug sich dabei und landete im Graben, die Fahrerin wurde verletzt.

Die Feuerwehr musste das Fahrzeug wieder aufrichten. Foto:O.Renter

Die Feuerwehr musste das Fahrzeug wieder aufrichten.
Foto:O.Renter

Die 65 Jahre alte Fahrerin des PKW verlor um 16.10 Uhr die Kontrolle über ihren Pkw und kam nach rechts von der Straße ab. Dabei überschlug sich der Wagen, riss ein Verkehrsschild aus dem Boden und kam an einem Baum zum Stehen.

Die Dame, die auf der Bundesstraße 75 von Bad Oldesloe in Fahrtrichtung Elmenhorst unterwegs war, wurde mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Bad Oldesloe aus dem Fahrzeugwrack befreit, der Rettungsdienst unter Begleitung eines Notarztes brachte sie in das Oldesloer Krankenhaus.

„Über den gesundheitlichen Zustand, sowie die Unfallursache können derzeit keine genauen Angaben gemacht werden.“ erklärt auf Nachfrage ein Sprecher der Polizei. Für den Zeitraum der Rettungsarbeiten wurde die B75 komplett gesperrt. Der entstandene Schaden wird auf 6.000 Euro geschätzt.

Der völlig zerstörte Smart. Foto:O.Renter

Der völlig zerstörte Smart.
Foto:O.Renter

 

Die Bundesstraße 75 musste voll gesperrt werden. Foto:O.Renter

Die Bundesstraße 75 musste voll gesperrt werden.
Foto:O.Renter

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren