Kindertagespflegekursus startet im September

0

Ahrensburg (bz/pm). Die Betreuung der Kleinsten steht immer wieder zur Diskussion, altersgerecht und qualitativ hochwertig soll sie sein. Auch der elterliche Wunsch nach flexiblen Betreuungszeiten ist ein wichtiges Argument. Die Kindertagespflege bietet all das und ist daher ein wichtiges Angebot für betroffene Eltern. Wer sich zur Kindertagespflegeperson qualifizieren möchte, um diese berufliche Chance zu nutzen, hat noch in diesem Jahr dazu die Möglichkeit, und zwar im Rahmen des entsprechenden Lehrganges, den die Volkshochschule Ahrensburg anbietet.

Kinder brauchen eine qualifizierte Betreuung, wenn sie nicht bei ihren Eltern sind. Foto: Franz Mairinger/pixelio.de

Kinder brauchen eine qualifizierte Betreuung, wenn sie nicht bei ihren Eltern sind. Foto: Franz Mairinger/pixelio.de

In 160 Unterrichts­stunden zuzüglich 40 Stunden Praktikum – dieses erfolgt in Kooperation mit dem Verein Tagesmütter/- väter Stormarn wird pädagogisches, rechtliches wie medizinisches Hintergrundwissen vermittelt und die praxisorientierten Kenntnisse erweitert. Nach erfolgreich absolviertem Abschluss erhalten die Teilnehmenden das Bundeszertifikat für Kindertagespflege und somit die Berechtigung, in diesem Berufsfeld tätig zu werden.

Nebenberuflich

Der Lehrgang beginnt am 4. September 2014 und endet im April 2015. Er kann nebenberuflich besucht werden, da die Seminare jeweils am Freitagabend und am Sonnabend stattfinden. Interessenten haben schon jetzt die Möglichkeit, sich für diesen nächsten Lehrgang anzumelden.
Für nähere Informationen und Anmeldung wenden sich Interessierte bitte an die Volkshochschule Ahrensburg unter Telefon 04102/8002-11 oder www.vhs-ahrensburg.de

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren