Neueröffnung Wohnstudio Fink: Hochwertige Sofas zum Wohlfühlen

0

Anzeige

Ahrensburg. Sie sind hochwertig, variabel, funktional – und vor allem wahnsinnig bequem. Die Sofas des fränkischen Herstellers Brühl. Zwei Ahrensburger holen diese besonderen Möbel nun nach Ahrensburg, heute haben sie ihr neues Geschäft in der Großen Straße 14 eröffnet.

Eduard und Artjom Fink (von links) in ihrem neuen Geschäft. Foto:pm

Eduard und Artjom Fink (von links) in ihrem neuen Geschäft.
Foto:pm

Gradlinig und klar sind die Möbel von Brühl, gradlinig und klar der Ausstellungsraum in der Großen Straße  – und gradlinig und klar sind die beiden Jungunternehmer Eduard und Artjom Fink: „Wir kennen den Hersteller und waren schon oft vor Ort zu Informationsveranstaltungen. Wir sind einfach überzeugt von diesen hervorragenden Möbeln.“

Durchdacht und wandelbar

Die Brühl-Kollektion zeichnet sich dadurch aus, das die Sofas sehr wandelbar sind. Lehnen und Seitenlehnen können in verschiedenen Positionen aufgerichtet werden, umgedreht werden oder ganz abgesenkt werden. In wenigen Handgriffen lässt sich aus einem Sofa ein Bett machen oder ein Récamière. Oder bei einigen Modellen auch zwei zum Gegenübersitzen. Rollen statt Füße ermöglichen es, auch schwere Sofas einfach hin- und herzuschieben.

„Das Unternehmen richtet seine Produktion auf höchste Qualität aus und darauf, dass alles gut funktioniert, den Bedürfnissen des Menschen entspricht und jeder sich auf dem Sofa wohlfühlt“, sagt Eduard Fink. Und das geht weit über das Sofa hinaus: „Eine nachhaltige und ökologisch wertvolle Produktion ist selbstverständlich. Das spürt man zum Beispiel an den Materialien, etwa den hochwertig verarbeitetem Leder. Da gibt es keine chemische Verarbeitung oder schwere Lackierungen, sondern es ist die Natur des Leders zu fühlen,“ ergänzt Artjom Fink.

Ein Blick in die neuen Räume des Wohnstudios Fink in der Großen Straße. Foto:pm

Ein Blick in die neuen Räume des Wohnstudios Fink in der Großen Straße.
Foto:pm

Produktion mit Blick auf Nachhaltigkeit und Ökologie

Die Firma Brühl, ein Familienunternehmen in Bad Steben, setzt außerdem auf lokale Produkte und lokale Fertigung, „alle Sofas sind in Deutschland hergestellt.“ Von Mitarbeitern, so Eduard und Artjom Fink, die die Wertschätzung der Unternehmensleitung zu spüren bekommen etwa durch Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz.

All‘ das kennen die Brüder Fink seit vielen Jahren, ihr Lehrbetrieb, in dem sie zum Groß- und Außenhandelskaufmann ausgebildet wurden, vertreibt diese Möbel. Nun möchten sie den Ahrensburgern diese Sofas und Sessel präsentieren und haben weltweit das erste Ladengeschäft eröffnet, dass sich auf den Verkauf dieser Produkte spezialisiert hat.

„Wir zeigen in unserem Ausstellungsraum einige Möbel, so das wir auch die Funktionen erklären können“, sagt Eduard Fink. Aber Möglichkeiten gäbe es weit mehr: „Nicht nur die Stoffe oder Ledersorten und Kissen können ausgewählt werden, auch die Füße und Fronten der Seitenlehnen. Jede Einzelheit kann so gestaltet werden, dass sie dem Kunden gefällt.“

Wohnstudio Fink
Große Straße 14
22926 Ahrensburg
Telefon: 04102 / 891 23 41

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren