Achtung Regen: Die FDP verlegt ihr Sommerfest in den Waldreitersaal

0

Großhansdorf (ve/pm). Das Sommerfest des FDP-Bezirksverbandes Großhansdorf-Hoisdorf-Siek findet am Sonnabend, 23. August 2014, zwar wie geplant statt – aber erstmalig in und um den Waldreitersaal in Großhansdorf, Barkholt 64. Damit wollen die Liberalen sicherstellen, dass ihre Gäste nicht im Regen stehen müssen.

„ Die Wetterprognosen für diesen Sonnabend sind leider momentan so schlecht, das wir hier und jetzt die Notbremse ziehen müssen“, erklärt so Carsten Pieck, der Stellvertretende Vorsitzender der FDP. „Das Risiko ist zu hoch, dass der gesamte Nachmittag buchstäblich „ins Wasser“ fällt und wir können auf dem Spielplatz Haberkamp aus logistischen Gründen keine Zeltstadt aufbauen.“ Vom Ablauf bleibt ansonsten alles so, wie es auch bisher geplant war. Eingeladen zu diesem Sommerfest sind alle Großhansdorferinnen und Großhansdorfer, Nachbarinnen und Nachbarn, Alt und Jung, Groß und Klein.

 

„Pianoman“ Klaus Porath wird, wie im Vorjahr auch, den musikalischen Rahmen des Sommerfestes bilden.  Foto:FDPGroßhansdorf

„Pianoman“ Klaus Porath wird, wie im Vorjahr auch, den musikalischen Rahmen des Sommerfestes bilden.
Foto:FDPGroßhansdorf

„Auf unseren Infoständen zur Europawahl in diesem Frühjahr wurde ich von vielen Bürgerinnen und Bürgern, vor allem den jüngeren Einwohnern unseres Ortes, besorgt gefragt, ob es denn nun – nach unserem Ausscheiden im Bund – trotzdem noch ein Sommerfest gäbe“, so Carsten Pieck, stellvertretender Vorsitzender des Bezirksverbandes. Und er versichert: „Unser Bezirksverband ist kommunal sehr aktiv und natürlich gehört unser traditionelles Sommerfest nach wie vor zu unseren fest eingeplanten jährlichen Veranstaltungen.“

Erfolgreicher Bezirksverband: Ansporn und Verpflichtung

„Wir haben bei den vergangenen beiden Wahlen kreisweit die besten Wahlergebnisse erzielt“, ergänzt Hans-Karl Limberg, Vorsitzender des Bezirksverbandes. „Das ist für uns Ansporn, aber natürlich auch Verpflichtung, weiterhin gute liberale Kommunalpolitik zu machen.“.

Für musikalische Begleitung auf dem Sommerfest wird der „Pianoman“ Klaus Porath sorgen. Die Kinder werden von dem Zauberer „Andolino“ begeistert werden. Desweiteren werden die Hüpfburg und das Dreiradtandem für Spaß und Abwechslung sorgen.

Die bildungspolitische Sprecherin der FDP im Landtag, Anita Klahn, wird auf dem Sommerfest als Gast erwartet. Foto:pm

Die bildungspolitische Sprecherin der FDP im Landtag, Anita Klahn, wird auf dem Sommerfest als Gast erwartet.
Foto:pm

Mit dabei: Anita Klahn und Heiner Garg

Für die großen Gäste stehen Dr. Heiner Garg (MdL und Landesvorsitzender der FDP Schleswig-Hostein), Anita Klahn (MdL und bildungspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion) und natürlich Fraktion und Parteispitze der örtlichen FDP bereit für Gespräche, Anregungen oder einfach eine gute Unterhaltung bei Würstchen, Brot und Getränken.

Carsten Pieck: „Wir hoffen natürlich, dass uns der Traum WM-Sommer nicht im Stich lässt und freuen uns auf einen informativen und abwechslungsreichen Nachmittag mit unseren hoffentlich zahlreichen kleinen und großen Gästen.“

Auch der Landesvorsitzende der FDP S-H ,Dr. Heiner Garg (MdL), wird für die Gäste des Sommerfestes der FDP Großhansdorf-Hoisdorf-Siek als Gesprächspartner anwesend sein. Foto:pm

Auch der Landesvorsitzende der FDP S-H ,Dr. Heiner Garg (MdL), wird für die Gäste des Sommerfestes der FDP Großhansdorf-Hoisdorf-Siek als Gesprächspartner anwesend sein.
Foto:pm

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren