Kunstrasenplatz beim Hoisbüttler Sportverein: Erster Anpfiff und großes Fest am 23. August

0

Ammersbek (ve). Ein Kunstrasenplatz „tut nicht weh  –  hält länger  –  ist immer bespielbar  –  spart Geld für die Zukunft“ findet der Hoisbüttler Sportverein (HSV). Deswegen hat er sich dafür eingesetzt, dass der Verein einen Kunstrasenplatz bekommt. Und eben dieser wird nun am Sonnabend, 23. August 2014, feierlich eröffnet werden.

hfr_HSVAMM_Kunstrasen_neu

Der neue Kunstrasenplatz wird am 23. August mit einem großen Fest eröffnet. Foto:HoisbüttlerSportverein

Es war ein langer Prozess, bis der Kunstrasenplatz nun fertig ist. Nein, nicht die Bauarbeiten, nein, die gingen recht schnell. Aber der Prozess vorher hat einige Zeit gedauert. Denn wie so oft waren die Kosten das größte Problem.

Das der Sportplatz des HSV saniert werden müsste, fand auch die Gemeinde Ammersbek und wollte dies gerne finanzieren. Doch ein Kunstrasenplatz kostete doppelt so viel, und das Geld konnte die Gemeinde nicht geben. So ist der Verein das Wagnis eingegangen, die Hälfte der Kosten per Spenden und per Kredit selber zu finanzieren. Von den gut 400.000 Euro Baukosten übernimmt die Gemeinde nun etwa 200.000, der Rest sind Kredit und Spenden.

Noch gibt es Sportplatzbauer-T-Shirts zu kaufen

Letztere wurden gesammelt über die Aktion „Werde Sportplatzbauer“, die Sponsoren werden sich auf einer Spendentafel wiederfinden. Außerdem gibt es Sportplatzbauer-T-Shirts, sie können in der Geschäftsstelle erworben werden. Am 23. August werden dann die letzten Shirts verkauft. Wer also noch eines haben möchte, sollte sich beeilen.

Das Fest zur feierlichen Eröffnung ist am Sonnabend, 23. August 2014, im Volksdorfer Weg in Ammersbek-Hoisbüttel. Beginn ist um 15 Uhr. Nach Begrüßungsworte und Danksagung an alle Helfer, Spender, Sponsoren und Sportplatzbauer folgt um 15.30 Uhr die symbolische Übergabe des Platzes an die Sportplatzbauer. Alle Träger eines grünen Sportplatzbauer T-Shirts dürfen auf den Platz und erstellen ein gemeinsames Foto.

Zwei Spiele zur Einweihung

 

Um 16 Uhr wird dann das Fußballspiel Sportplatzbauer – Hoisbütteler SV Integrationssport angepfiffen und um 16.45 Uhr folgt das Fußballspiel Hoisbütteler SV 1.Herren – Hoisbütteler SV Senioren. Am Sonntag, 24. August 2014, wird dann das Pfingstturnier der Jugend Fußball Abteilung fortgesetzt.

Für Getränke und eine gute Stadionwurst wird gesorgt. Der Verein freut sich auf alle Gäste und Besucher. Der Eintritt ist frei.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren