Meisterschaften im Golfclub Hoisdorf: Die Nerven hielten

0

Hoisdorf (ve/pm). Am vergangenen Wochenende fanden auf dem Platz vom Golfclub Hoisdorf die Clubmeisterschaften der Damen und Herren statt. Und auf dem Treppchen standen Spielerinnen und Spieler, die bereits am Wochenende zuvor gut gespielt hatten.

Die Siegerinnen und Sieger der Vereinsmeisterschaften im Golfclub Hoisdorf. AlleFotos:P.Schüler

Die Siegerinnen und Sieger der Vereinsmeisterschaften im Golfclub Hoisdorf.
AlleFotos:P.Schüler

Nach 2011 gelang es Margret Kaiser zum zweiten Mal die Damen Clubmeisterin zu werden. Mit 271 Schlägen für drei Runden lag sie zwei Schläge besser als die zweitplatzierte Corinna Jansen. Den dritten Platz belegte Simone Schierle, die für die 54 Löcher 287 Schläge benötigte. Die zweit- und drittplatzierte waren schon bei den Seniorenmeisterschaften erfolgreich gewesen.

Enge Konkurrenz bei den Herren

Bei den Herren ging es sehr eng zu. Zwischen dem ersten und siebten Platz lagen nur zehn Schläge. Zum ersten Mal wurde Arndt Böge mit 243 Schlägen für die drei Runden Clubmeister. In den vergangenen Jahren hatte er schon mehrmals die Siegertrophäe vor Augen aber am Ende spielten die Nerven nicht mit. Diesmal hielten sie!

Hier geht’s zur Galerie

Mit 245 Schlägen belegte Christian Hanisch den zweiten Platz vor Sven Niebuhr, der drei Schläge mehr benötigte.
Der Platz war in einem sehr guten Zustand, aber diverse Regenschauer hemmten doch den Spielfluss an den beiden Tagen. Die beste Runde mit 79 Schläge spielte der neue Clubmeister Böge.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren