Glinde:  Alkoholisierter Radfahrer nach Sturz lebensgefährlich verletzt

0

Glinde (ve/pm). Am Sonntagabend, gegen 19.55 Uhr, stürzte ein 52-jähriger Glinder mit seinem Mountainbike die Möllner Landstraße in Glinde in Richtung Zentrum und verletzte sich schwer.

Im Kreisverkehr, Höhe Olande, fuhr er über eine Verkehrsinsel und stürzte kopfüber. Es gab keine weiteren am Unfall beteiligten Verkehrsteilnehmer.Bei dem Sturz zog sich der Glinder lebensgefährliche Verletzungen an Kopf und Oberkörper zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen dürfte zu viel Alkohol im Blut Ursache für den Unfall gewesen sein. Die Beamten der Polizei ordneten die Entnahme einer Blutprobe an.Der 52-jährige trug zum Unfallzeitpunkt zudem offensichtlich keinen Fahrradhelm.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren