Konzert im Schloss Ahrensburg: Haydn, Beethoven und Brahms

0

Ahrensburg (je/pm). Am Sonnabend, 13. September 2014, um 17 Uhr, setzt der Freundeskreis Schloss Ahrensburg seine Konzertreihe im Gartensaal von Schloss Ahrensburg mit einer außergewöhnlichen Konzertdarbietung fort.
In Zusammenarbeit mit der Förderergesellschaft der Musikhochschule Lübeck heißt es wieder: „musikerkennen“ – das moderierte Themenkonzert.

Das Schloss Ahrensburg

Das Schloss Ahrensburg

Das besondere Konzert ist in drei Teile untergliedert. Im ersten Satz unter dem Titel „Musiker und Publikum im Dialog“ geben Solisten und Musikergruppen dem Publikum faszinierende Einblicke in die Welt der Musik. Sie erläutern ihre Instrumente, erzählen Wissenswertes über Komponisten, Meisterwerke und Musikepochen. Es gibt ausführliche Hörbeispiele und Erläuterungen aus der Übungs- und Konzertpraxis.

Zwischenspiel im Gewölbekeller

Mit Beginn des zweiten Satzes wird zum kulinarischen Zwischenspiel in den Gewölbekeller geladen und Gelegenheit zum regen Austausch mit den Interpreten gegeben. Für insgesamt 13 Euro werden ein köstlich zusammengestellter Schloss-Theaterteller und ein Getränk gereicht. Das Gesamtpaket ist obligatorisch und gemeinsam mit der Eintrittskarte zu erwerben.

Der dritte Satz führt die Besucher in den Gartensaal zu einem ganz besonderen Musikgenuss. Alles bis dahin Gehörte, Gesehene und Erkannte fließt zu einem musikalischen Gesamtereignis zusammen.

Drei Ausnahmetalente des Escheburg Trios interpretieren an diesem Abend Stücke der Komponisten Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms. Dies sind Violetta Khachikyan, Klavier, aus Russland, Victoria Harrild, Violoncello, aus Großbritannien, und John Doig, Violine, ebenfalls aus Großbritannien.

Eintrittskarten für das Konzert gibt es unter der Telefonnummer 04102 / 42 510 oder unter info@schloss-ahrensburg.de zum Preis von 18 Euro im Gartensaal, Mitglieder zahlen 15 Euro, sowie im Foyer mit leichter Sichteinschränkung für 10 Euro plus jeweils 13 Euro für Theaterteller und Getränk.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren