Frontal mit Lkw zusammen gestoßen: 51-Jähriger starb auf der B 404

0

Bei Kasseburg (ve/pm). Ein Pkw und ein Sattelzug sind gestern Abend frontal zusammen gestoßen. Bei dem Unfall auf der Bundesstraße 404 bei Kasseburg verunglückte ein Schwarzenbeker tödlich.

Der 51-jähriger Schwarzenbeker befuhr mit seinem grünen VW Passat die B 404, aus Schwarzenbek kommend, in Richtung Kiel. Der 46-jährige Fahrer eines Sattelzuges befuhr die B 404 in entgegengesetzter Richtung.

Aus bislang unbekannter Ursache zog der Fahrer des Passats sein Fahrzeug nach links auf den Gegenfahrstreifen und stieß frontal mit dem Sattelzug zusammen. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Sattelzuges ist leicht verletzt worden. An dem Passat sowie der Sattelzugmaschine entstanden Totalschäden. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf 134.000 Euro.

Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft Lübeck ist ein Gutachter hinzugezogen worden. Ferner wurden der Leichnam und VW Passat beschlagnahmt sowie eine Obduktion angeordnet.

Die B 404 musste für die Unfallaufnahme sowie die Bergungsarbeiten bis 2.30 Uhr voll gesperrt werden. Im Einsatz waren sechs Funkstreifenwagen Polizei, ein Rettungswagen mit Notarztwagen, die Feuerwehren Trittau und Grande mit insgesamt fünf Einsatzfahrzeugen.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren