Großhansdorf/Ahrensburg: Musikalische Kreuzfahrt im Rosenhof

0

Großhansdorf/Ahrensburg (je/pm). Im Oktober 2014 gastieren Beate Kiupel und Patrick O ́Connell vom Hamburger Ohnsorg-Theater in den Rosenhof Seniorenwohnanlagen Großhansdorf 1 und 2 sowie in Ahrensburg. Seemannsgarn wird zu Seemannssang, wenn die beiden Künstler mit Geschichten und Liedern von liebeskranken Schiffsjungen, schlaflosen Seemännern und alternden Stripteasetänzerinnen spinnen und musizieren.

Beate Kiupel und Patrick O'Connell vom Ohnsorg Theater. Foto:pm

Beate Kiupel und Patrick O’Connell vom Ohnsorg Theater.
Foto:pm

Die beiden Schauspieler stehen am Donnerstag, 9. Oktober 2014, im Rosenhof Großhansdorf 1, am Donnerstag, 16. Oktober 2014, im Rosenhof Großhansdorf 2, jeweils um 17 Uhr und am Donnerstag, 23. Oktober 2014, um 18 Uhr im Rosenhof Ahrensburg, auf der Bühne.

Beate Kiupel ist eine echte „Hamburger Deern“, die ihr Abitur und das Schauspielstudium in Hamburg absolvierte. Sie gehört seit 1988 zum festen Ensemble des Ohnsorg-Theaters und wirkte bei vielen Fernsehaufzeichnungen des Hamburger Traditionstheaters mit. Sie veranstaltet Lesungen auch ganz speziell mit Texten von plattdeutschen Autorinnen.

Seit über dreißig Jahren arbeitet Patrick O ́Connell, der in Edinburgh studierte und in Aberdeen sein erstes Engagement beim „Guizer Theatre Co“ hatte, als Schauspieler, Musiker und Komponist. 1988 siedelte er nach Hamburg um und arbeitet seitdem eng mit dem Ohnsorg Theater zusammen.

Besucher dürfen sich auf diese besondere Kreuzfahrt freuen, auch als Hommage an die unvergessliche Heidi Kabel, die im August ihren 100. Geburtstag gefeiert hätte. Der Eintritt beträgt 16,50 Euro inklusive einem Glas Sekt. Reservierungen zu dieser Veranstaltung können unter den nachstehenden Rufnummern vorgenommen werden: Rosenhof Großhansdorf 1, Telefon: 04102/69 86 69, Rosenhof Großhansdorf 2, Telefon 04102/69 90 69, Rosenhof Ahrensburg, Telefon: 04102/490 490.

 

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren