Feuer in der Innenstadt? Nein – falscher Alarm

0

Ahrensburg (ve). Aufregung gestern Abend in der Straße Bei der Doppeleiche. Feuer im Einfamilienhaus wurde gemeldet. Doch die Freiwillige Feuerwehr Ahrensburg und die Polizei rückte umsonst an – falscher Alarm.

„Die Feuerwehr sucht gerade noch da Feuer, kann es aber nicht finden“, so die Aussage der Polizei um etwa 20 Uhr. Wenn es nicht eine so ernste Sache wäre, könnte man darüber schmunzeln. Doch für die Einsatzkräfte bedeutet jeder Alarm vollen Einsatz inklusive der Sorge, wie schwerwiegend der Vorfall am Ende ist.

Etwa zwanzig Minuten lang suchten die Einsatzkräfte entlang der Straße Bei der Doppeleiche, doch ein Feuer fanden sie nicht. Gemeindewehrführer Jürgen Stahmer und Ortswehrführer Florian Ehrich entschieden dann, dass die Einsatzkräfte wieder abrückten.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren