Wentorf AS: Von der Straße abgekommen und lebensgefährlich verletzt

0

Wentorf (ve/pm). Gestern Abend gegen 18.10 Uhr kam auf der Landesstraße 200 zwischen Wentorf/AS und Schönberg zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person lebensgefährlich und zwei schwer verletzt wurden.

Ein 20-jähriger Mann aus Panten befuhr mit einem Pkw Audi A 3 die L 200 aus Wentorf/AS kommend in Richtung Schönberg. Ebenfalls mit im Fahrzeug befanden sich zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren aus Bälau und aus Schönberg.
Im Verlauf einer Rechtskurve wollte der 20-Jährige einen Motorradfahrer überholen. Hierbei übersah er einen von vorne kommenden 36-jährigen Elmenhorster mit seinem Pkw.

Gegen einen Baum geschleudert

Als der 20-jährige das entgegen kommende Fahrzeug bemerkte, leitete er eine Vollbremsung ein. Durch diese Bremsung verlor er die Kontrolle über den Audi, kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Zu einer Berührung zwischen den Fahrzeugen kam es nicht.

Durch den Unfall erlitt der Unfallfahrer lebensgefährliche Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Hamburger Krankenhaus geflogen werden. Seine jugendlichen Mitfahrer wurden schwer verletzt ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. Die L 200 musste für etwa anderthalb Stunden voll gesperrt werden.

Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen war der 20-jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und alle drei Insassen des Audi nicht angeschnallt.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren