Hela Mitarbeiter rudern für das Kinderhaus: Ketchupflaschen und Blauer Elefant in einem Boot

0

Ahrensburg/Lübeck (ve/pm). Einen Nachklang auf einen hervorragenden Sommer hatten die Mitarbeiter des Hela Gewürzwerkes aus Ahrensburg. Im Zusammenhang mit ihrer Teilnahme am 12. Drachenboot-Festival in Lübeck sammelte das engagierte Team Spenden für die Kinderhäuser Blauer Elefant in Ahrensburg und in Lübeck. Als Ketchupflaschen verkleidet ließen sie sich dabei von einem Blauen Elefanten antreiben.

Cornelia Frohwerk, Hela, Olaf Hannemann; Hela, Julia Möller, Hela Ingo Loeding, DKSB Stormarn und Mario Hagemann, Hela, bei der Spendenübergabe (von  links). Foto:DKSB Stormarn

Cornelia Frohwerk, Hela, Olaf Hannemann; Hela, Julia Möller, Hela
Ingo Loeding, DKSB Stormarn und Mario Hagemann, Hela, bei der Spendenübergabe (von links).
Foto:DKSB Stormarn

Zusammengekommen sind 1.000 Euro, die von der Geschäftsführung des bekannten Ketchupherstellers auf 1.500 Euro erhöht wurde. Nun übergaben Cornelia Frohwerk, Julia Möller, Olaf Hannemann und Mario Hagemann die Spende an Ingo Loeding Geschäftsführer des Deutschen Kinderschutzbundes, Kreisverband Stormarn (DKSB).

Der zweite Platz für „Schönheit“

Das begeisterte Ruderteam mit Mitarbeitern aller Firmenbereiche beteiligte sich zum vierten Mal an der bunten Lübecker Veranstaltung. Verkleidet als Ketchupflaschen und einem blauen Elefanten als „Trommler“ erkämpften sie in den schweißtreibenden Rennen immerhin einen zweiten Platz als schönstes Team. Vor allem stand bei den Teilnehmern aber der Spaß im Vordergrund. Dazu gehörte auch das Glücksrad, bei dem jeder Dreh für einen Euro einen Gewinn garantierte. Das Rad stand den ganzen Tag über nicht still und konnte so die 1.000 Euro für die Kinderhäuser Blauer Elefant erspielen.

„Der Zusammenhalt in unserer Gruppe war einfach großartig“, erzählt Olaf Hannemann, Leiter des Verkehrswesens bei Hela. „Wir waren selbst überrascht, wie erfolgreich das Glücksrad war. Das wir jetzt mit der Unterstützung unserer Geschäftsführung 1.500 Euro spenden können ist schon eine tolle Sache.“

„Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern für ihren großartigen Einsatz“, freut sich Ingo Loeding. „mit den Kinderhäusern Blauer Elefant unterstützen sie wichtige Hilfsangebote für Kinder und ihre Familien in schwierigen Lebenssituationen in Ahrensburg und Lübeck.“ Zwei Drittel des Geldes gehen an das Kinderhaus Blauer Elefant in Ahrensburg und der Rest an die gleichnamige Einrichtung des DKSB in Lübeck.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren