Workshop: Tipps für eine basenreiche Ernährung

0

Großhansdorf (je/pm). Die Ernährung umstellen, fit werden und gegen Krankheiten abhärten? Wie das geht, erfahren Sie im Ernährungsworkshop zur Regulierung des Säure-Basen-Gleichgewichtes am Sonnabend, 1. November 2014, im Haus Papenwisch.

Viel Gemüse gehört auf den Speiseplan. Foto: Works, Lehre Villach, pixelio.de

Viel Gemüse gehört auf den Speiseplan.
Foto: Works, Lehre Villach, pixelio.de

In diesem Kursus vermittelt die Heilpraktikerin Katja Sonnenburg-Malinowski die Grundlagen einer gesunden basenüberschüssigen Ernährung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten wertvolle Tipps und betrachten kritisch ihre bisherigen Gewohnheiten und individuellen Bedürfnisse. Ziel ist es, einen Weg weg von alten Mustern zu mehr Energie, Fitness und Wohlbefinden zu entdecken. Positive Auswirkungen sind die Regulierung des Körpergewichts und die Herabsetzung der Allergie- und Schmerzbereitschaft. Außerdem können chronische Erkrankungen günstig beeinflusst werden.

Wann und wo?

Die Teilnehmer verbringen den Vormittag des 1. November 2014 von 10 bis 13 Uhr im Erika-Schlömp-Raum im Haus Papenwisch, Papenwisch 30 a, Großhansdorf.

Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro. Anmeldungen sind ab sofort bei der Familienbildungsstätte Großhansdorf unter der Telefonnummer 04102/66 237 oder per E-Mail unter fbs@drk-grosshansdorf.de möglich. Anmeldungen können auch auf der Internetseite der Familienbildungsstätte unter www.fbs-grosshansdorf.de vorgenommen werden.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren