Erste Familienolympiade im Hoisbütteler Sportverein

0

Hoisbüttel (je/pm). Sport, Bewegung und Spaß für die ganze Familie. Das gibt es am Sonnabend, 1. November 2014, in der Sporthalle am Teichweg in Hoisbüttel. Der Hoisbütteler Sportverein veranstaltet in der Zeit von 14 bis 17 Uhr zum ersten Mal eine Familienolympiade.

Tennis ist eine der Disziplinen bei der ersten Familienolympiade in Hoisbüttel. Foto: S. Hofschlaeger, pixelio.de

Tennis ist eine der Disziplinen bei der ersten Familienolympiade in Hoisbüttel. Foto: S. Hofschlaeger, pixelio.de

Handball, Basketball, Floorball, Kampfkunst, Volleyball und Tennis stehen auf dem Programm der Olympiade für Familien, Hobbysportler und -sportlerinnen. „Wir werden kleine Gruppen bilden, die dann in Form einer Olympiade gemeinsam sportliche Aufgaben meistern“, sagt Sportwartin Susanne Soppa. Dabei stehen Bewegung und Spaß im Vordergrund. Für Getränke und Snacks zu Sportlerpreisen ist gesorgt. Eine Siegerehrung bildet den Abschluss der Veranstaltung.

Der Eintritt ist frei. Für Teilnehmer, die noch nicht Mitglied im Hoisbütteler Sportverein sind, ist eine vierwöchige Schnuppermitgliedschaft vielleicht genau das richtige, um die vielfältigen Angebote des Hoisbütteler Sportvereins in Ruhe auszuprobieren.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren