unbubble aus Ahrensburg: Suchmaschine veröffentlicht neue Version

0

Ahrensburg (ve/ots). Das Entwicklerteam der deutschen Suchmaschine Unbubble.eu gibt ein größeres Update bekannt. Nach mehrmonatiger Entwicklungsdauer können viele Verbesserungen des Metasuchers seit heute, 23. Okotber 2014, im Netz ausprobiert werden. Sowohl Nutzeroberfläche als auch Kern der Suchmaschine wurden intensiv überarbeitet.

Die deutsche Suchmaschine unbubble mit Sitz im Ahrensburg veröffentlicht eine neue Version. Grafik:obs/Unbubble.eu

Die deutsche Suchmaschine unbubble mit Sitz im Ahrensburg veröffentlicht eine neue Version.
Grafik:obs/Unbubble.eu

Die neue Generation der Suchmaschine ist als Beta-Version unter https://beta.unbubble.eu online erreichbar und soll die vorherige Version in den nächsten Wochen ersetzen.

Neben der einfacheren Bedienung bringt das Update weitere Vorteile. Der Projektleiter Tobias Sasse erläutert: „Im Wettbewerb mit den heutigen Internet-Giganten wird einem nichts geschenkt. Unsere neue Code-Basis stellt sicher, dass wir auch in Zukunft schneller und besser auf Anforderungen des Marktes und unserer User reagieren können.“

Entwickelt wird Unbubble von einem kleinen Team von Suchmaschinen-Enthusiasten aus Norddeutschland, Firmensitz ist in Ahrensburg. Die Suchmaschine liefere optimierte Suchergebnisse in acht Sprachen und für elf Länder, ergänzt Tobias Sasse. Sie richte sich an Internet-Nutzer, die Wert auf neutrale Informationen legen und Diensten aus den USA nicht blind vertrauen möchten, heißt es in der Pressemitteilung.

Weitere Informationen zum Update unter https://beta.unbubble.eu/info/de/news

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren