Ausstellung von Beuys-Schülerin Mira Wallraven Ono: In der Kunst ist alles erlaubt

0

Ahrensburg (je/pm). Die Kunst erlaubt uns jede Form von Freiheit. Das ist der Leitsatz von Mira Wallraven Ono, einer Ahrensburger Malerin, Designerin und Illustratorin, die ab Sonnabend, 1. November 2014,  ihre Bilder unter dem Titel „Freiheit“ in der Stadtbücherei Ahrensburg ausstellt.

Eine Kostprobe aus der Ausstellung "Freiheit". Foto: Stadtbücherei Ahrensburg

Eine Kostprobe aus der Ausstellung „Freiheit“. Foto: Stadtbücherei Ahrensburg

Mira Wallraven Ono studierte bei Meisterschülern von Joseph Beuys. Seit 1995 werden ihre Arbeiten in Buchpublikationen, auf Ausstellungen, Bühnen und Wettbewerben gezeigt. Sie lässt sich vom täglichen Leben inspirieren und legt großen Wert auf die künstlerische Freiheit.

Kunst und Technik der Malerin

Mira Wallraven Ono sammelt Erfahrungen im In- und Ausland. Die Arbeiten der Künstlerin mit deutsch-japanischen Wurzeln sind besonders von Asien beeinflusst. Realismus, Elemente aus der Natur bis hin zu abstrakten Formen sind in Wallraven Onos Kunst zu entdecken.

Für ihre Bilder verwendet die Künstlerin gern die lasierende Acryl-, Tusche- und Öltechnik auf unterschiedlichen Malgründen und Ausführungen. Einen ausführlichen Überblick über das Werk der Malerin erhalten Sie unter www.mirawallraven.com.

Die Ausstellung ist bis Mittwoch, 31. Dezember 2014, in der Stadtbücherei zu bewundern.

MiraMensch

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren