Die Ukraine ist Thema Ahrensburg: Neue Politikrunde im Marstall

0

Ahrensburg (ve/pm). Auftakt für eine neue Reihe im Marstall – jetzt wird’s politisch. Am Donnerstag, 27. November 2014, um 19.30 Uhr, geht es in einer Politikrunde in der Remise um die neue Ost-West-Politik: „Die Ukrainekrise. Ein neuer Kalter Krieg zwischen dem Westen und Russland?“ fragt der Referent Professor Dr. August Pradetto.

Professor August Pradetto. Foto:Helmut Schmidt-Universität Hamburg

Professor August Pradetto.
Foto:Helmut Schmidt-Universität Hamburg

Der Politologe Prof. Dr. August Pradetto forscht an der Helmut Schmidt-Universität Hamburg am Institut für Internationale Politik. Seit 1992 arbeitet er dort zu den Themen Außenpolitik und regionale Sicherheit in Osteuropa und Südosteuropa, Internationales Krisenmanagement, die NATO-Osterweiterung, die Deutsche Sicherheitspolitik und Auslandseinsätze der Bundeswehr speziell Balkan und Afghanistan, die Transformation postkommunistischer Systeme sowie der Kommunismus.

Das Kulturzentrum Marstall am Schloss und Volkshochschule Ahrensburg laden alle politisch Interessierten zur ersten Veranstaltung der Vortragsreihe „Deutschland und die Staaten Mittel-, Ost- und Südosteuropas“ ein. Die Reihe umfasst in den Jahren 2015 und 2016 jeweils vier Vorträge namhafter Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Medien und wird von der ZEIT-Stiftung unterstützt. Bei dem Vortrag wird anschließend auch eine Diskussion möglich sein.

Die Veranstaltung findet in der Remise des Kulturzentrums Marstall am Schloss statt. Der Eintritt ist frei.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren