Konzert mit Evergreens der Tonfilmoperette: Wer kennt sie noch auswendig, die alten Schlager?

0

Ahrensburg (ve). Schlager – das waren in den 20er, 30er und 40er Jahren die Ohrwürmer aller. Größen wie Zarah Leander oder Heinz Rühmann sind die musikalischen Begleiter. Viele kennen noch heute alle Texte auswendig. Nun können sie wieder mitsingen: Am Sonntag, 30. November 2014, um 18 Uhr bringt das Ensemble Chanteresse sie im Ahrensburger Marstall zu Gehör.

Sängerinnen und Sänger der Gesangsklasse Michael Gehrke von der Musikhochschule Lübeck wenden sich den Schlagern der Tonfilmoperette zu. Foto:pm

Sängerinnen und Sänger der Gesangsklasse Michael Gehrke von der Musikhochschule Lübeck wenden sich den Schlagern der Tonfilmoperette zu.
Foto:pm

Das Konzert trägt den Titel „Sing, Nachtigall, sing!“ und präsentiert unvergessene Melodien der Tonfilmoperette. Große Klänge der fröhlichen Unterhaltung wecken alte Emotionen, Standing Ovations und Tränen der Rührung sind häufig die Reaktionen in den Konzerten. Zu hören sein werden beliebte Evergreens aus den Jahrzehnten vor und nach dem zweiten Weltkrieg. Erinnert wird an die beschwingte Welt der leichten Muse.

Chor und Programm sind Teil eines Projektes der Musikhochschule Lübeck, es singen Studentinnen und Studenten der Gesangsklasse von Michael Gehrke. Gleichzeitig ist es Teil des Programmes „Musik-er-kennen“ – das liest sich „Musiker kennen“ oder „Musik erkennen“. Diese besonders moderierten Konzerte geben mehr als die Musik zu Gehör, in Beiträgen wird über die Musik, die Künstler, die Zeit und vieles mehr berichtet.

Das Konzert ist am Sonntag, 30. November 2014, um 18 Uhr im Marstall, Lübecker Straße 8 in Ahrensburg. Der Eintritt kostet 15 Euro, Ermäßigungen ins möglich. Mehr Informationen gibt es unter www.musikerkennen.de.

image_pdfimage_print
Teilen.

Kommentieren